Q4 | DIGITALISIERUNGSBEAUFTRAGTER

Q4 | DIGITALISIERUNGSBEAUFTRAGTER

716 716 people viewed this event.

Digitalisierung und Fachkräftemangel stellen kommunale Betriebe der Wasserwirtschaft vor enorme Herausforderungen. Der Sprung in eine digitale vernetzte Wasserwirtschaft ist bereits möglich, muss jedoch mit einem  geschulten Personal angegangen werden. Der Bundesverband KOMMUNAL 4.0 e.V. erarbeitet aus diesem Grund den ersten Digitalisierungszertifikatslehrgang in der Wasserwirtschaft und schafft damit die Möglichkeit sich für die Aufgaben der Digitalisierung auszubilden. Die zunehmend komplexer werdenden Aufgaben erfordern eine hohe Basisqualifikation, die mithilfe einer professionellen Weiterbildung gestemmt werden kann.

Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie den Titel “Digitalisierungsbeauftragter”.

Teilmodul Referent Datum UE Uhrzeit
Einführung in die Digitalisierung der Wasserwirtschaft Prof. Günter Müller-Czygan
Dr. Rolf Schwen
Martin Frigger
17.10.2023 4 09:00 – 12:00 Uhr
Feldinstrumentierung und Kontrolle Kay Miller
Christian Gutknecht
Felix Brühl
17.10.2023 4 13:00 – 16:00 Uhr
Datensammlung & Kommunikation Tobias Wiese 19.10.2023 2 09:00 – 10:30 Uhr
Datenmanagement & Visualisierung Uwe Frigger 19.10.2023 2 10:30 – 12:00 Uhr
Mehrwertanalyse von Digitalisierungsprojekten Prof. Günter Müller-Czygan 07.11.2023 2 09:00 – 10:30 Uhr
Anwenderkompetenzen Dr. Julia Frank 07.11.2023 2 10:30 – 12:00 Uhr
Überblick Cybersicherheit KRITIS Dr. Viktoriya Tarasyuk 17.11.2023 2 09:00 – 10:30 Uhr

Ich habe AGB zur Kenntnis genommen und stimme zu. (Siehe Informationen)
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage und Werbezwecke elektronisch erhoben, gespeichert und weiterverarbeitet werden. (Siehe Informationen)

 

Date And Time

16.10.23 to
01.12.23
 

Ort

 

Veranstaltungsarten

 
Download Events iCal

Share With Friends

Nach oben scrollen

Keine Neuigkeiten vom Bundesverband KOMMUNAL 4.0 mehr verpassen!

Anwendungsstandards und Praxiserfahrung für eine zukunftssichere Wasserwirtschaft!

Details

Die Gebühr beinhaltet die Kosten für das Vortragsprogramm, Unterlagen, Mittagessen und Pausenverpflegung.