4.0-Online-Seminar – Integrative Planung von Kläranlagen


Termin Details


HIER könenn Sie sich zum Online Seminar anmelden.

Vor dem Hintergrund steigender Anforderungen an den Betrieb von Kläranlagen wird die Rolle von Simulationswerkzeugen weiter zunehmen. Grundlage dafür ist die mittlerweile enge Verzahnung von DWA-A 131 mit den mathematischen Modellgrundlagen zur Beschreibung der Belebtschlammprozesse in dynamischen Simulationsmodellen. In State-of-the-art Simulationswerkzeugen ist nicht nur die Abbildung der verfahrenstechnischen Funktion der Kläranlage möglich, sondern es können auch Details der maschinentechnischen Ausrüstung (Belüfterbelegung, Regelschieber, Gebläsestaffel, Pumpen) und der geplanten Automatisierungstechnik abgebildet werden. Dies ermöglicht eine sogenannte integrierte Planung von Verfahrens-, Ausrüstungs- und MSR-Konzepten, mit der Synergien und Optimierungsoptionen genutzt werden können und der Betrieb von Kläranlagen bezüglich der Ablaufwerte und der Betriebskosten signifikant verbessert werden können. Die Nutzung des Werkzeugs Simulation für alle drei Aspekte wird im Vortrag diskutiert.

Scroll to Top

Jetzt für unseren Newsletter anmelden.

Lassen Sie sich bequem informieren mit dem regelmäßig erscheinenen Newsletter von Kommunal 4.0.