Erfolgreiches Grundlagenseminar für Berater

Für kommunale Welt fit werden

Der KOMMUNAL 4.0 e.V. und der BRSI – Bundesvereinigung Repositionierung Sanierung Interim Management veranstalteten am 27.9.2018 in München das erste Grundlagenseminar “Die Chance: Digitalisierung des kommunalen Markts”. Im traditionellen Ambiente des Weißen Bräuhaus in München wurden von den Referenten Fakten und Besonderheiten für Beratung in kommunalen Organisationen erörtert.

„Die Digitalisierung ist für kommunale Organisationen eine große Chance“ führte Dr. Rolf Schwen als Vertreter des KOMMUNAL 4.0 e. V. zu Beginn des Seminars aus. Die Aufgabenvielfalt und die damit verbundene Komplexität werden bei maximal gleichem Personalstand fortlaufend zunehmen. Im Wettbewerb um Personal sind zudem Organisationen mit geringem Digitalisierungsniveau unterlegen. Dadurch kann deren Handlungsfähigkeit und in der Folge die Eigenständigkeit gefährdet sein. Grund genug für kommunale Organisationen, die Digitalisierung proaktiv in die Hand zu nehmen.


Viele kommunale Organisationen sind jedoch nicht vorbereitet, brauchen externe Unterstützung. „Aufträge in kommunalen Organisationen erfordern Ausdauer und ein Gefühl für die Besonderheiten“ stellt Oliver Becker, Partner bei Senator Executive Search Partners, fest. Sein längstes kommunales Projekt im Interimsmanagement läuft bereits über vier Jahre.

Einen Fokus auf Stadtwerke legte Edgar von der Wehl. Diese seien durch Bestimmungen der Bundesnetzagentur erheblich unter Kostenreduktionsdruck. Er bestätigte anhand von Projektbeispielen, dass der kommunale Markt einen hohen Bedarf hat, um die digitale Transformation umzusetzen. Eine Effizienzsteigerung ergebe sich insbesondere durch Prozessorientierung und durch Einsatz eines Betriebsführungssystems wie KANiO® von HST Systemtechnik. „Die Komplexität der Aufgaben ist anders kaum noch zu bewerkstelligen“ so von der Wehl.


Experte/in für Digitalisierung in kommunalen Organisationen

Die Berater, die vorher nicht im kommunalen Markt aktiv waren, scheitern häufig, da ihnen die kommunale Mentalität fremd ist. Die 450 Mitglieder des BRSI können sich nach dem Grundlagenseminar durch Kurse des KOMMUNAL 4.0 e. V. zum „Experten/in für Digitalisierung in kommunalen Organisationen“ qualifizieren lassen. Ein Blockseminar wird vom 16. bis 18. Januar 2019 angeboten. Mitglieder des KOMMUNAL 4.0 e.V. und des BRSI erhalten einen Rabatt von 10 %.
KOMMUNAL 4.0 empfiehlt allen kommunalen Organisationen, bei der Vergabe von Aufträgen auf das Ausbildungszertifikat zu achten. KOMMUNAL 4.0 e. V. hat sich zur Aufgabe gesetzt, kommunale Organisationen bei der Digitalisierung zur Seite zu stehen. Das schließt auch die Unterstützung bei der Suche nach Beratern mit ein. Die Kooperation mit dem BRSI erlaubt den Vereinsmitgliedern und Kommunen den Zugriff auf einen großen Pool hochqualifizierter Organisationsberater.

Scroll to Top

Jetzt für unseren Newsletter anmelden.

Lassen Sie sich bequem informieren mit dem regelmäßig erscheinenen Newsletter von Kommunal 4.0.