Erfolg: KOMMUNAL 4.0 LOUNGE auf IFAT 2018

Montag, 14.05.2018 Digitalisierung für Hochwasserrückhaltebecken R. Ernst, HST Systemtechnik GmbH & Co. KG Digitalisierung im Kanalbetrieb: Beispiel Rattenbekämpfung K. Jilg, UNITECHNICS GmbH Dienstag, 15.05.2018 Moderne Betriebsführung von Kanal und Sonderbauwerken M. Eckart, HST Systemtechnik GmbH & Co. KG Digitales Geruchs- u. Korrosionsmanagement im Kanal mit Sulfidbilanzierung K. Jilg, UNITECHNICS GmbH IT-Sicherheit in der Wasserwirtschaft N.

weiter »

Dritter Praxis-Workshop Digitalisierung im Januar 2018 in Nürnberg

Den richtigen Einstieg in die digitalisierte Wasserwirtschaft finden und erfahren, was andere Kommunen schon machen – Der Praxisworkshop am 31. Januar 2018 in Nürnberg gibt Antworten und viel Raum für Diskussionen. Unter dem Motto „KOMMUNAL 4.0, Digitalisierung in der kommunalen Wasserwirtschaft – Chancen erkennen, Lösungen erarbeiten und Maßnahmen umsetzen“ führt der KOMMUNAL 4.0 e.V. am

weiter »

Zweiter Praxis-Workshop Digitalisierung im Dezember 2017 in Schloss Haigerloch

Unter dem Motto „KOMMUNAL 4.0, Digitalisierung in der kommunalen Wasserwirtschaft – Chancen erkennen, Lösungen erarbeiten und Maßnahmen umsetzen“ führt der KOMMUNAL 4.0 e.V. für seine Mitglieder und Interessierte externe Teilnehmer am 07.  November 2017 einen Praxis-Workshop Digitalisierung in Marburg durch. Dieser erfolgt in Kooperation mit der HST Systemtechnik GmbH & Co. KG. Der Workshop beinhaltet

weiter »

MdB Dirk Wiese im Interview mit KOMMUNAL 4.0

Am 24.07.2017 besuchte der Parlamentarische Staatssekretär bei der Bundesministerin für Wirtschaft und Energie, Dirk Wiese, das Projekt KOMMUNAL 4.0. Er informierte sich bei den Projektverantwortlichen über das Digitalisierungsprojekt und gab den Startschuss für eine Studie, die untersuchen soll, wie stark die kommunale Wasserwirtschaft in Deutschland bereits digitalisiert ist.

weiter »

10 Schritte zu Kommunal 4.0

Der richtige Weg zur digitalen Transformation in der kommunalen Wasserwirtschaft unterscheidet sich von dem Vorgehen in anderen Bereichen der Gesellschaft und Wirtschaft. Für den erfolgreichen Einstieg und für die Umsetzung von KOMMUNAL 4.0 empfehlen wir daher folgende 10 Schritte:

weiter »

Komplexe digitale Lösungen müssen vereinfacht kommuniziert werden

Beim Lesen eines Artikels zur Prozessanalysetechnik in der chemischen Industrie (Zeitschrift Process, Ausgabe 2-2016) wurde über einen Prozessanalysetechnik-Kongress in Wien berichtet, auf dem sich die Teilnehmer einig waren, den akademischen Elfenbeinturm verlassen zu müssen. Was war damit gemeint? Die Messmethoden und damit Messtechniken in der Prozessindustrie werden immer besser und dadurch die Systeme immer komplexer.

weiter »

Interessante Vorträge auf der Essener Tagung rund um das Thema „Wasserwirtschaft 4.0“

Auf der Essener Tagung drehten sich viele Vorträge um das Thema „Wasserwirtschaft 4.0“. Es gibt viele gute Ansätze, Arbeits- und Steuerungsprozesse mit Hlfe digitaler Technologien zu verbessern. Angefangen bei Messsonden, die Messergebnisse direkt ins Web schicken, über Simulationslösungen zur Unterstützung von Behandlungsprozessen, bis hin zu komplexen Lösungen wie KOMMUNAL 4.0. Der Vortrag zu KOMMUNAL 4.0

weiter »
Scroll to Top